Produktabbildung - Wenn die Königin lacht
 
Wenn die Königin lacht
Unterhaltsames rund um die Orgel – mit CD
Art.-Nr.: 21639
Seiten/ Ausstattung: 64 Seiten, durchgehend farbig gestaltet mit zahlreichen Illustrationen
Format: 14,50 × 22,00 cm; 285g
Einband: 1 × Buch (Hardcover), 1 × Audio CD
Verlag: St. Benno
Erscheinungsdatum: 21.09.2020
ISBN/EAN: 9783746257952
16,95 EUR
 In den Warenkorb legen ...!
Dieses Buch erfreut alle Liebhaber der Orgelmusik: Die enthaltenen Geschichten und Gedichte verneigen sich huldvoll vor der Königin der Instrumente, der Orgel. Humorvoll geben Christian Morgenstern, Hermann Hesse, Bernd Mellenthin u. a. Einblick in die spannende Welt der Organisten. Der bekannte Fahrradkantor Martin Schulze erzählt von seinen Orgeltourneen quer durch die Republik. Die zahlreichen Karikaturen von Thomas Plaßmann nehmen die Eigenheiten von Organisten und ihren Pfarrgemeinden aufs Korn.
Auf der CD hören Sie anspruchsvolle klassische Orgelstücke, die zwölf namhafte Organisten auf den Orgeln ihrer Kirche eingespielt haben; u. a. erklingen die Große Orgel der Stiftskirche Lilienfeld, die Orgel von St. Jakob in Innsbruck, die Orgel der Stiftskirche Göttweig und die Lettner-Orgel von St. Pantaleon in Köln. (CD: Slimcase, 4 Seiten Booklet, Laufzeit 74:24 Minuten)

Inhalt der CD:

01. Ciacona über ein litauisches Volkslied
Karen De Pastel (große Orgel der Stiftskirche Lilienfeld)

02. Karl Waldeck (1841–1905): Orgelfantasie in B-Dur nach einem Thema von Josef Calasantius Waldeck, WV I.1.1
Ikarus Kaiser (Hauptorgel der Stiftskirche Wilhering), aufgenommen 2012

Jean Adam Guilain (1680–1739): Suite du premier ton
03. Plein Jeu
04. Recit

Guillaume Gabriel Nivers (1632–1740): Suite du premier ton
05. Récit de Voix humaine
06. Á 2 Choeurs
Reinhard Jaud (Orgel von St. Jakob, Innsbruck)

07. Louis Vierne (1870–1937): Toccata b-Moll aus »Piéce de fantasie« op. 53
Franz Constantini (Orgel der Stiftskirche Göttweig)

08. Louis Vierne: »Kyrie« aus der Messe in fis-Moll für Chor und zwei Orgeln
Live-Mitschnitt eines Konzertes in St. Bonifatius, Gießen, am 21. April 2017
Prof. Daniel Beckmann (Eule-Orgel), Michael Giles (Chor-Orgel), Ingelheimer Kantorei, Leitung: Thomas Höpp

Andreas Fauß: Variationen über ein Menuett von Mozart op. 10
09. Menuett KV 1 – W. A. Mozart
10. 1. Variation Andante
11. 2. Variation Risoluto – Allegretto – Risoluto
12. 3. Variation Presto
13. 4. Variation Misterioso (Adagio)
14. 5. Variation Vivace – Maestoso
Andreas Fauß (Hey-Orgel, St. Trinitatis in Sondershausen)

Johann Sebastian Bach: 4 kurze Stücke aus dem Notenbüchlein für Anna Magdalena Bach
15. Musette BWV Anh. 126
16. Menuett G-Dur BWV Anh. 114
17. Menuett g-Moll BWV Anh. 115
18. Marsch D-Dur BWV Anh. 122
Felix Friedrich (Donat-Trost-Orgel, Schlosskirche Eisenberg)

19. Johann Sebastian Bach: »Meine Seele erhebt den Herrn« BWV 733, Fuge über das Magnifikat
Elisabeth Höpfner (Silbermann-Orgel, Marienkirche Rötha)

Johann Sebastian Bach: Präludium und Fuge G-Dur BWV 541
20. Präludium
21. Fuge
Martina Mailänger (Lettner-Orgel, St. Pantaleon, Köln)

22. Johann Sebastian Bach: Fuge c-Moll BWV 546
Christian Thadewald-Friedrich (Mende-Orgel, St. Nikolai, Wismar)

23. Johann Kaspar Kerll (1627–1693): Canzone in d-Moll
24. Christian Fink (1831–1911): Moderato
Thilo Frank (Lenter-Orgel, Lutherkirche, Fellbach)

25. Jan Pieterzoon Sweelinck (1562–1621): Ons is gheboren een kindekijn 4 Variationen
Martin Böcker (Arp-Schnitger-Orgel, St. Johannis, Oederquart)

- humorvolle Geschichten und Gedichte
- witzige Karikaturen von Thomas Plaßmann
- CD mit eindrucksvoller Orgelmusik