Produktabbildung - Schöpfung gestalten
 
Koerrenz, Marita
Schöpfung gestalten
Mit Jugendlichen Religion und Ethik denken
Art.-Nr.: 21068
Seiten/ Ausstattung: 64 Seiten, mit 37 Abb.
Format: 21,00 × 29,70 × 0,10 cm
Einband: 1 × Digitales Produkt, 1 × Buch (Paperback)
Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht
Erscheinungsdatum: 1. Auflage 2020, 06.04.2020
ISBN/EAN: 9783525702635
18,00 EUR
 In den Warenkorb legen ...!
Hoffnungsperspektive für die Welt von heute, morgen und übermorgen

Das Thema »Schöpfung« spielt im Religionsunterricht für die Klassen 7–10 als lebensnahe ethische Herausforderung eine wichtige Rolle. Dieses Heft verbindet die subjektiven Lernherausforderungen von Jugendlichen mit Impulsen aus Kirche und Gesellschaft.

»Schöpfung gestalten« ist eine lebensweltlich-ethische Konkretion der grundlegenden Auseinandersetzung mit der Geschöpflichkeit des Menschen sowie der belebten und unbelebten Umwelt. Den Leitfaden des Heftes bilden die weltweiten Bemühungen um eine »nachhaltige Entwicklung«, zu denen religionspädagogische Zugänge einen eigenen Beitrag mit Hoffnungsperspektive liefern können.

Die Grundlage für eine spezifisch religionspädagogische Perspektive bietet die Aktualisierung von zentralen Motiven wie Verantwortung, Respekt und Anerkennung innerhalb der biblischen Überlieferung. »Schöpfung gestalten« ist unter diesen Aspekten auf ganz unterschiedlichen Ebenen eine Lernherausforderung, die in sechs Kapiteln gebündelt wird: Diese beginnt bei der Rede von der Welt als Gottes Schöpfung, fokussiert auf die Schöpfung im Angesicht des Menschen und nimmt dann den entfremdeten Menschen in den Blick. Anschließend werden die bedrohte Schöpfung und der Klimawandel thematisiert. Zum Schluss wird auf Kirche, Ökumene und das Parlament der Weltreligionen im Hinblick auf »Schöpfung« eingegangen. Eine solche Anlage bietet unterschiedliche Einstiege und Anknüpfungen an Unterrichtssituationen, mit denen der Facettenreichtum des Themas kompetenzorientiert erschlossen werden kann.