Telefon-Service
06353/9324-120

Strauchenbruch, Elke
Luthers Weihnachten
Art.-Nr.: 20854
Seiten/ Ausstattung: mit zahlreichen Abbildungen
Format: 13,50 × 19,00 cm
Einband: Buch (Hardcover)
Verlag: Evangelische Verlagsanstalt
Erscheinungsdatum: 3. erw. u. korr. Auflage, 08.2017
ISBN/EAN: 9783374050543
Mengenpreise
ab 10 Ex. 4,80 EUR
ab 25 Ex. 4,50 EUR
ab 50 Ex. 4,25 EUR
ab 100 Ex. 3,99 EUR
15,00 EUR
4,99 EUR
 In den Warenkorb legen ...!
Wussten Sie, dass die Adventszeit ursprünglich eine Fastenzeit war, der Stollen ein Symbol für das in Windeln gewickelte Kind ist, oder erst Martin Luther entscheidend dazu beitrug, dass das Weihnachtsfest ein Familienfest wurde? Von Luther ausgehend erzählt die Historikerin Elke Strauchenbruch von Weihnachtsbräuchen, die in der Reformationszeit ihren Anfang nahmen, im 19. Jahrhundert immer populärer wurden und heute nicht mehr wegzudenken sind.
Aus dem Inhalt: Weihnachten vor Beginn der Reformation • Weihnachten im Lutherhaus zu Wittenberg •Für die rechte christliche Celebration der Heiligen Zeit • Weihnachten mit Luther unterm Lichterbaum • Rezepte
Vom gleichen Autor/Autorin
Luthers Paradiesgarten