Burbach, Christiane
Handbuch Personzentrierte Seelsorge und Beratung
Art.-Nr.: 20156
Seiten/ Ausstattung: 500 Seiten, mit 6 Abbildungen und 1 Tabelle
Format: 15,50 × 23,20 × 0,40 cm
Einband: Einband - flex.(Paperback)
Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht
Erscheinungsdatum: 12.11.2018
ISBN/EAN: 9783525616277
40,00 EUR
 In den Warenkorb legen ...!
Das Handbuch stellt die Grundlagen des Personzentrierten Ansatzes (PzA) in Beratung und Seelsorge in aktualisierter und konzentrierter Form dar. Es geht aus von seiner Entstehungsgeschichte durch Carl R. Rogers sowie aktuellen neurobiologischen Erkenntnissen in Bezug auf Beratung und Seelsorge. Bezüge zur katholischen, protestantisch-theologischen, philosophischen und pädagogischen Anthropologie sowie zu Ansätzen in Tiefenpsychologie, Verhaltenstherapie und Systemik werden hergestellt. Neben der Bedeutung der Seelsorge in den beiden großen Kirchen, in Diakonie und Caritas sowie dem Stellenwert des Personzentrierten Ansatzes im Schulunterricht und der Schulentwicklung widmet sich das Buch konkreten gesellschaftlichen und lebensnahen Themen wie Interkulturalität, Gender, Depression, Soziale Arbeit, Hospiz oder Gemeindeseelsorge. Lernziele und Vorgehensweisen verschiedener Beratungsformate wie Coaching, Supervision, Organisationsentwicklung oder geistliche Begleitung werden aufgezeigt. Das Buch stellt Standards, Curricula, Organisationsformen und Bildungsziele verschiedener Sektoren der Beratungsausbildung vor, z. B. die Weiterbildung in Personzentrierter Seelsorge und Beratung, die Fort- und Weiterbildung zum Personzentrierten Coach und Supervisor oder entsprechende Ausbildungen in Priesterseminar und Vikariat.

Das Buch spricht alle an, die beraten, für die Seele anderer sorgen und Aus-, Fort- und Weiterbildung in diesem Bereich verantworten und gestalten.

Vom gleichen Autor/Autorin
... bis an die Grenze