Schwier, Helmut
Er ist unser Friede. Lesepredigten Textreihe II/Bd. 1 – Broschur + Downloadmaterial
1. Advent 2019 bis Pfingstmontag 2020
Art.-Nr.: 20823
Seiten/ Ausstattung: 180 Seiten, alle Texte stehen zur Bearbeitung als Download zur Verfügung
Format: 16,00 × 20,00 cm
Einband: Kt.
Verlag: Evangelische Verlagsanstalt
Erscheinungsdatum: 10.2019
ISBN/EAN: 9783374062829
19,00 EUR
 In den Warenkorb legen ...!
Das Profil der Lesepredigten
Die Lesepredigten für alle Sonn- und Gedenktage des Kirchenjahres sind eine seit Jahrzehnten bewährte Arbeitshilfe für eine zeitgemäße, anspruchsvolle und ansprechende Predigtpraxis. Ehrenamtliche Lektorinnen und Lektoren, Prädikantinnen und Prädikanten sowie Pfarrerinnen und Pfarrer finden hier – je nach Bedarf – ausformulierte Kanzelreden und Anregungen für die eigene homiletische Arbeit. In der Textauswahl folgen die Lesepredigten den von der Evangelischen Kirche in Deutschland empfohlenen sechs Perikopenreihen, so dass sie in jeder Landeskirche verwendet werden können. Ergänzt werden die Lesepredigten durch sorgfältig ausgewählte alte und neue Lieder sowie durch thematisch angemessene Fürbittgebete.
Eine besondere Note gegenüber anderen Predigthilfen sind die bei den Lesern sehr beliebten, jedem zweiten Band vorangestellten »Essays zu Gottesdienst und Predigt«. Sie bieten konkrete Hinweise für eine liturgisch gekonnte und theologisch verantwortliche Bewältigung von Problemen einer zeitgenössischen Inszenierung. Jedem Band ist eine „besondere Predigt“ (Themapredigt, Lied- oder Bildpredigt) als Anhang beigefügt, die alternativ an einem beliebigen Sonntag oder zu einem Anlass außerhalb der regulären Gottesdienste gehalten werden kann. Eine zusätzliche thematische Andacht (2013 z.B. zum Heidelberger Katechismus) ist jeweils im ersten Band eines Jahrgangs zu finden.
Dass die Lesepredigten nicht nur alle deutschen Landeskirchen, sondern auch Leserinnen und Leser in Skandinavien und in der Schweiz erreichen, ist u. a. die Folge eines inner- und außerdeutsche Grenzen überschreitenden Autorenstamms. Zu den regelmäßigen Beiträgern gehören Theologen, Publizisten, Pfarrerinnen und Pfarrer aller Generationen. Die Überregionalität spiegelt sich natürlich auch im Herausgeberkreis wider: Der Heidelberger Neutestamentler und Praktische Theologe Helmut Schwier, der Wiener Praktische Theologe Prof. Dr. Wilfried Engemann, der Thüringische Landesbischof i. R. Dr. Christoph Kähler, PD Dr. Jörg Neijenhuis aus der Badischen Landeskirche, Prälatin Gabriele Wulz aus Ulm sowie die Wissenschaftlichen Mitarbeiter Dr. Frank M. Lütze (Halle) und Dr. Sebastian Kuhlmann (Münster), die sich mit herausragenden Arbeiten zur Predigt promoviert haben, bilden ein fachlich hochqualifiziertes Herausgeberteam.


• Für alle Sonn- und Gedenktage des Kirchenjahres
• Zur Verwendung in jeder Landeskirche
• Mit CD-Rom mit allen Predigten im Word-Format