Telefon-Service
06353/9324-120

Hans G. Wiedemann
Der Mensch ist Sehnsucht
Gedanken zu den Fragen des Lebens
Art.-Nr.: 17552
Seiten/ Ausstattung: 144 Seiten
Einband: Gebunden
Verlag: Präsenz
Erscheinungsdatum: 2010
ISBN/EAN: 9783876300993
Mengenpreise
ab 10 Ex. 3,50 EUR
ab 25 Ex. 2,99 EUR
9,99 EUR
3,99 EUR
 In den Warenkorb legen ...!
Aus dem Inhalt: Die Straße des Lebens • Du musst nicht sterben am Tod • Gott ist die Liebe • Lebenshunger und Lebenslust • Der Mammon und die Liebe • Christsein ohne Kirche? • Können wir Gott erfahren? • Menschenrechte und Frieden • Träume in der Bibel • Glaube und Gesundheit u.a....
„Eigentlich sollte ich jetzt wunschlos glücklich und zufrieden sein. Aber ich bin es nicht“, so die Erfahrung vieler Menschen, wenn sich auch nach erreichtem Ziel keine rechte Freude und Zufriedenheit einstellt. Wir sind von Sehnsucht getrieben, die Sehnsucht nach Wahrheit um unser Dasein, nach Geborgenheit und Glück, vielleicht auch nach etwas, das für uns selbst ohne Namen bleibt - so Hans-Georg Wiedemann. Er nimmt die Sehnsucht des Menschen zum Ausgangsort für sein Nachdenken über Gott. Alle Sehnsucht ist Gottessehnsucht, so seine These: „Denn alles beginnt und endet mit dieser Sehnsucht, der Sehnsucht Gottes nach dem Menschen und der Sehnsucht des Menschen nach der Wiederbegegnung mit Gott.“ Anhand der Bibel geht er Fragen nach wie z. B.: Was ist der Sinn unseres Lebens? Was ist Heimat, was ist Liebe? Was können wir wissen über Gott? Ein nachdenkliches, geistreiches Buch, das Orientierungshilfen für existentielle Lebensthemen gibt. Für alle, die auf der Suche nach einem sinnerfüllten Leben sind.

- Orientierungshilfe für Lebens- und Glaubensfragen
- Prägnant, souverän, lebensnah
- Mit meditativen Bildern von Thomas Schmid