Schnelle, Udo
Das Evangelium nach Johannes (ThHK Bd. 4)
Theologischer Handkommentar zum Neuen Testament Bd. 4
Art.-Nr.: 20326
Seiten/ Ausstattung: 440 Seiten
Format: 16,50 × 23,00 cm
Einband: Gebunden
Verlag: Evangelische Verlagsanstalt
Erscheinungsdatum: 5. neu bearb. und erweiterte Auflage, 04.05.2016
ISBN/EAN: 9783374043170
38,00 EUR
 In den Warenkorb legen ...!
Das Johannesevangelium wird in diesem Kommentar als eine meisterhafte Erzählung der Jesus-Christus-Geschichte ausgelegt. Unter der Führung des Parakleten unternimmt Johannes um 100 n. Chr. eine sprachliche und gedankliche Neuformulierung der Christusbotschaft und schreibt die erste Einführung in das Christentum. Er entwirft eine neue literarische und theologische Welt, deren Anziehungskraft gerade in der Gegenwart sehr groß ist.
Die hier vorliegende 5. Auflage stellt eine durchgängige Neubearbeitung dar. Neben einem ausführlichen Einleitungsteil und der kontinuierlichen Textauslegung bietet der Kommentar jetzt mit insgesamt 16 Exkursen auch eine umfassende Einführung in die johanneische Theologie. Schärfer profiliert werden die theologische Grundausrichtung des Evangeliums und sein historischer Ort als Abschluss und Höhepunkt der johanneischen Theologie. Zusammen mit seinem Kommentar zu den Johannesbriefen (ThHK 17, 2010) bietet Udo Schnelle eine komplette Auslegung aller Schriften der johanneischen Schule. Aus dem Inhalt: Einleitung I. Der Prolog 1,1-18 II. Täuferzeugnis und erste Jünger 1,19-51 III. Jesu erstes öffentliches Wirken: Die Kana-Ringkomposition 2,1-4,54 IV. Jesu erste Auseinandersetzung mit den Juden 5,1-47 V. Jesus in Galiläa 6,1-71 VI. Der sich steigernde Konflikt mit den Juden 7,1-11,54 VII. Das letzte Passa in Jerusalem und das bevorstehende Leiden Jesu 11,55-12,50 VIII. Die Fußwaschung als Vorabbildung der Passion Jesu 13,1-30 IX. Die erste Abschiedsrede 13,31-14,31 X. Die zweite Abschiedsrede 15,1-16,33 XI. Jesu Gebet zum Vater für die Glaubenden in der Welt 17,1-26 XII. Der Prozess gegen Jesus 18,1-19,16a XIII. Kreuzigung und Begräbnis Jesu 19,16b-42 XIV. Die Ostererzählungen 20,1-29 XV. Der Epilog 20,30-31 XVI. Zwei Zusätze: Kapitel 21 und die Evangeliumsüberschrift